Junge

Oper

Basel

ÜBER

UNS

Junge Oper ist ein Jugendclub des Theater Basel. Er bietet Jugendlichen die Möglichkeit, sich der klassischen Oper zu nähern und mit Formen des modernen Musiktheaters zu experimentieren.

 

Die Jugendlichen lernen, mit ihrer Stimme und gleichzeitig schauspielerisch auf der Bühne zu agieren.

„Ich lerne, etwas zu wagen und realisiere, dass man auf der Bühne Dinge tun kann, die man sonst nie tun würde.

Das ist ein tolles Gefühl!“

 

Aktuell

OPER AUFRÄUMEN

7./8./9./10. Juni:  Vier «Late Night» Vorstellungen

6./7./8./9. September:  Vier «Late Night» Vorstellungen im Rahmen des Festivals des Jungen Hauses

Die Aufführungen finden auf der G7 statt (Galerie 7, eine neue Bühne für das Junge Haus), 22:00 - 22:45.

 

BARBIE IN SEVILLA

19. August:  Premiere

20. August:  2. Vorstellung

11. September:  3. Vorstellung im Rahmen des Festivals des Jungen Hauses

Die Vorstellungen finden auf der Kleinen Bühne statt.

„Ich lerne besser singen und schauspielern, wo meine Grenzen liegen, wer ich bin.“

 

Kommende Projekte

PROJEKTE AB JANUAR 2021

OPER AUFRÄUMEN
- oder wie man platzsparend vom Weg abkommt

 

je vier «Late Night» Vorstellungen im Juni und September 2021 
auf der G7 (Galerie 7, neue Bühne für das Junge Haus)

BARBIE IN SEVILLA

Ein korrekter Beitrag zur Genderfrage
 

Premiere am 19. August 2021 auf der Kleinen Bühne

 

© 2018 Freunde der jungen Oper Basel